STATUS OPEN

STATUS VOTING

Mobilität gehört allen, gestalten Sie mit!

Als Teil einer Bürger:innen-Beteiligung haben wir gemeinsam mit Teilnehmer:innen in einem Workshop verschiedene Mobilitätslösungen für das Jahr 2035 entwickelt und sind dabei über verschiedene Fragestellungen gestolpert.  

Wir haben viele Ideen erhalten, um diese Herausforderung zu lösen:

Wie komme ich mit meinem Fahrrad sicherer durch die Stadt?

Jetzt sind Sie an der Reihe, die beste Idee auszuwählen.

Herausforderungen hatten wir vier – Ideen aber viele! Vielen Dank an alle, die ihre Ideen eingeschickt haben. Unten sehen Sie die Details zu den einzelnen abgeschlossenen Wettbewerben, die eingegangenen Ideen und die jeweiligen Gewinner:innen!

Online-Abstimmung

(25.08. - 05.09.2021)

Stimmen Sie für Ihre Lieblingsidee!

Das Voting endet am 05.09.2021 (23.59 Uhr).

Die Preisverleihung erfolgt am 06.09.2021.

Mehr zur Herausforderung
Ivonne
Besonders gefährlich ist das Radfahren...
24.08.2021

4

Online-Abstimmung-liked
peni4142
Mehr machen, weniger schwafeln. Ich...
22.08.2021

25

Online-Abstimmung-liked
Wolfgang Wobido
KFZ -und Radverkehr  vertragen sich...
18.08.2021

2

Online-Abstimmung-liked
Philipp
Ob Marie, Alexi, Lars oder...
24.08.2021

7

Online-Abstimmung-liked
Peter Tornow
App zur digitalen Erfassung von...
24.08.2021

1

Online-Abstimmung-liked
Annika
Maries Weg würde sicher und...
24.08.2021

3

Online-Abstimmung-liked
Fahrradhelm84
Jede zweite Straße in der...
24.08.2021

3

Online-Abstimmung-liked
J
Fahrradwege wie in den Niederlanden:...
24.08.2021

9

Online-Abstimmung-liked
Johnston
– Durchgängiges Radnetzwerk, Lücken zwischen...
24.08.2021

4

Online-Abstimmung-liked
Ole_HH_Ost
Diese verfluchten Bettelampeln (Fußgänger und...
24.08.2021

6

Online-Abstimmung-liked
Reipe
Von 6 bis 9 Uhr...
24.08.2021

3

Online-Abstimmung-liked

Wie läuft der Prozess ab?

Ideenwettbewerb: Hamburgs Mobilität von morgen

Ziel

Ziel dieses Ideenwettbewerbs ist es, dass Sie die Mobilität von Morgen mitgestalten, denn Mobilität gehört uns allen! Die Ideen werden anschließend zielgruppenspezifisch kommuniziert, um nachhaltige Mobilität in verschiedenen Bereichen voranzubringen.

Kommen Sie zukünftig gerne wieder auf die Webseite zurück und erfahren Sie von den neuesten Mitmach-Möglichkeiten. Zusammen können wir die Mobilität in Hamburg gestalten!

Phase 1 – Ideensammlung

Als Teil der Bürger:innen-Beteiligung haben wir zusammen mit Workshop-Teilnehmer:innen Mobilitätslösungen für das Jahr 2035 entwickelt. Dabei wurden Herausforderungen identifiziert für die wir im Rahmen des Ideenwettbewerbs kreative Lösungen suchen. Alle 6 Wochen präsentieren wir Ihnen einen kurzen Ausschnitt aus dem Leben einer in Hamburg lebenden Person.

Schauen Sie sich das Video an und bekommen Sie einen Einblick in die aktuelle Herausforderung. Lesen Sie sich anschließend unsere Frage durch und entwickeln Sie Ihre eigene Idee!

Was ist Ihre Lösung? Beschreiben Sie Ihre Idee und reichen Sie sie bis zum angegebenen Zeitpunkt über das Kontaktformular schriftlich ein. Zusätzlich können Sie zur Unterstützung eine Grafik hochladen.

Phase 2 – Online Abstimmung

Wir prüfen alle eingereichten Ideen und wählen die 10 besten Ideen aus. Diese Ideen werden für 10 Tage unter www.reallab-hamburg.de/ideenwettbewerb/ veröffentlicht. In dieser Phase können Sie sich durch die Ideen klicken und für Ihren Favoriten online abstimmen.

Wenn Sie für Ihre Lieblingsidee werben möchten, können Sie den Link zum Ideenwettbewerb gerne am Ende der Seite durch den entsprechenden Social Media Button teilen.

Phase 3 – Gewinn

Die Idee mit den meisten Stimmen gewinnt einen Geschenkgutschein von Wunschgutschein.de im Wert von 25€. Die Gewinner:in erhält eine Email von uns mit allen weiteren Details. Außerdem wird die Gewinner-Idee auf unserer Webseite als diese präsentiert.

Mehr zum Prozess des Ideenwettbewerbs

Ideensammlung

(05.08. - 22.08.2021)

Online Abstimmung

(25.08. - 05.09.2021)

Preisverleihung

(06.09.2021)

Wie läuft der Prozess ab?

Ideenwettbewerb: Hamburgs Mobilität von morgen

Ziel

Ziel dieses Ideenwettbewerbs ist es, dass Sie die Mobilität von Morgen mitgestalten, denn Mobilität gehört uns allen! Die Ideen werden anschließend zielgruppenspezifisch kommuniziert, um nachhaltige Mobilität in verschiedenen Bereichen voranzubringen.

Kommen Sie zukünftig gerne wieder auf die Webseite zurück und erfahren Sie von den neuesten Mitmach-Möglichkeiten. Zusammen können wir die Mobilität in Hamburg gestalten!

Phase 1 – Ideensammlung

Als Teil der Bürger:innen-Beteiligung haben wir zusammen mit Workshop-Teilnehmer:innen Mobilitätslösungen für das Jahr 2035 entwickelt. Dabei wurden Herausforderungen identifiziert für die wir im Rahmen des Ideenwettbewerbs kreative Lösungen suchen. Alle 6 Wochen präsentieren wir Ihnen einen kurzen Ausschnitt aus dem Leben einer in Hamburg lebenden Person.

Schauen Sie sich das Video an und bekommen Sie einen Einblick in die aktuelle Herausforderung. Lesen Sie sich anschließend unsere Frage durch und entwickeln Sie Ihre eigene Idee!

Was ist Ihre Lösung? Beschreiben Sie Ihre Idee und reichen Sie sie bis zum angegebenen Zeitpunkt über das Kontaktformular schriftlich ein. Zusätzlich können Sie zur Unterstützung eine Grafik hochladen.

Phase 2 – Online Abstimmung

Wir prüfen alle eingereichten Ideen und wählen die 10 besten Ideen aus. Diese Ideen werden für 10 Tage unter www.reallab-hamburg.de/ideenwettbewerb/ veröffentlicht. In dieser Phase können Sie sich durch die Ideen klicken und für Ihren Favoriten online abstimmen.

Wenn Sie für Ihre Lieblingsidee werben möchten, können Sie den Link zum Ideenwettbewerb gerne am Ende der Seite durch den entsprechenden Social Media Button teilen.

Phase 3 – Gewinn

Die Idee mit den meisten Stimmen gewinnt einen Geschenkgutschein von Wunschgutschein.de im Wert von 25€. Die Gewinner:in erhält eine Email von uns mit allen weiteren Details. Außerdem wird die Gewinner-Idee auf unserer Webseite als diese präsentiert.

Informationen im Detail

Ideensammlung

(05.08. - 22.08.2021)

Online Abstimmung

(25.08. - 05.09.2021)

Preisverleihung

(06.09.2021)

Unsere vergangenen Herausforderungen und Gewinner:innen

Herausforderung 4

Wie komme ich mit meinem Fahrrad sicherer durch die Stadt?

Erstellt von peni4142

25

Online-Abstimmung-liked

Herausforderung 3

Wie kommt die 80-jährige Edith ohne Smartphone in einer vernetzten und digitalen Welt mit ihren Einkäufen nach Hause?

Erstellt von Claudia

27

Online-Abstimmung-liked

Herausforderung 2

Wie muss der autonome Rufbus gestaltet sein, damit Lena das Verkehrsmittel für ihren Heimweg nutzt?

Erstellt von Kian

11

Online-Abstimmung-liked

Herausforderung 1

Wie würden Sie die Landefläche des Flugtaxis gestalten?

Teilen auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email