Ungenutzte Flächen

Ich würde versuchen ungenutzte Flächen, sprich Parkdecks, Kaufhausdächer, etc. als Landeflächen zu nutzen. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit schon bestehende Flächen für „normale“ Taxis umzufunktionieren um die Flugtaxis noch zugänglicher zu machen, vor allem in Hinblick auf Barrierefreiheit gibt es hier viel zu beachten.

Sicher, umweltfreundlich und mit positiver UX ins Flugtaxi

Die Landefläche des Flugtaxis von morgen ist sicher: Eine gläserne Umrahmung der Landefläche sorgt für gefahrenfreie Starts und Landungen des Flugtaxis, da Aufenthalte von Personen im unmittelbaren Umfeld des Landekreises verhindert werden. Sensoren auf der Landefläche erfassen, wann ein Flugtaxi vollständig gelandet ist, regulieren dadurch die Freischaltung der Zugänge zur Landefläche für die Reisenden. Automatische […]

Integrierte Attraktionen

Die passenden Landeflächen für zukünftige Flugtaxis ragen aus dem Boden hervor und ermöglichen die Nutzung von Attraktionen mitten in der Stadt. So kann z.B. ein Kettenkarussell implementiert werden, welches sich um den Standfuß dreht. Außerdem wäre eine Kletterwand vorstellbar. So ist gewährleistet, dass die Landefläche multifunktional von einem breiten Publikum genutzt werden kann. Kurz unter […]

Genutzte Verkehrsinsel

Bei zukünftigen Landeflächen für Flugtaxis sollte darauf geachtet werden, dass nicht noch mehr Platz in der Stadt bebaut wird. Eine effektive Lösung dafür wäre es, die Inseln bestehender Verkehrskreisel zu nutzen. Die Flugtaxis könnten entweder direkt auf der Insel (je nach Größe) landen oder aber auf einer erhöhten Plattform. Die Verkehrsteilnehmer:innen, die den Service des […]

Keys to the city

flexibel und modular grün und nachhaltig dialogisch und partizipativ temporäre und mutifunktionale Nutzung Der Schüssel zur lebenswerten Stadt ist nachhaltige, flexible Nutzung von städtischen Flächen, bei der das Testen von Ideen im Vordergrund steht. Eine Landefläche für Flugtaxis sollte nur dann eine Landefläche sein, wenn sie als dies gebraucht wird. Die weitere Nutzung sollte flexibel […]